eToro Erfahrungen in der Schweiz: Für Anfänger geeignet? (2021 Aktualisiert)

This page is also available in: English

Gesamtbewertung unserer eToro erfahrungen in der Schweiz:
4.0 ⭐⭐⭐⭐ · 🏆 Best for Social Trading ·

Wir bei Investing Hero sind bestrebt, die besten Übersichten über die Investitionsplattform zu liefern. Um dies zu unterstützen, werden einige der in den Bewertungen vorgestellten Anbieter eine Affiliate-Provision generieren, die den Betrieb dieser Website mitfinanziert. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertungen. Unsere Meinungen sind unsere eigenen. Die Informationen, die auf Investing Hero zur Verfügung gestellt werden, dienen nur zu Informationszwecken. Bitte lesen Sie unseren disclaimerHaftungsausschluss Bitte beachten Sie, dass das Investieren mit einem Verlustrisiko verbunden ist. 75 % der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld.

In diesem Beitrag werde ich eToro testen, einen etablierten Online-Broker, der in Israel gegründet wurde und in Europa reguliert ist. eToro bietet eine attraktive und einfache Plattform für Anfänger, die in der Schweiz mit dem Traden beginnen wollen.

Das Erscheinungsbild und die Bedienung der Plattform sind äusserst benutzerfreundlich. Sie bietet Funktionen wie «CopyTrading» und der Handel mit Kryptowährungen ist ebenfalls möglich. Ich freue mich schon darauf, mir die Details anzusehen, um zu erfahren, wie sie im Vergleich zu anderen Plattformen abschneiden

Wie immer werde ich bei dieser eToro-Rezension den gesamten «End-to-End»-Prozess dokumentieren, indem ich dort ein Konto eröffne. Ich werde Ihnen alle Vor- und Nachteile der Plattform zeigen und Sie Schritt für Schritt durch den gesamten Prozess führen.

Lesen Sie sich auf jeden Fall auch den FAQ-Abschnitt am Ende des Artikels durch. Dort wird eine Vielzahl von Fragen beantwortet, die ich aus dem Internet (und von Ihnen!) erhalten habe, was Ihnen dabei helfen wird, zu entscheiden, ob eToro die richtige Wahl für Sie ist.

🧠 Überlegen Sie, wie viel Ihres Portfolios in Dinge wie Daytrading investiert ist. Daytrading ist riskant und Sie müssen vorsichtig sein. Mehr über meine Gedanken zu Risiko finden Sie hier und hier.

eToro erfahrungen: Vor- und Nachteile

Bevor wir mit meiner umfangreichen Schritt-für-Schritt-eToro erfahrungen für die Schweiz beginnen, möchte ich kurz die wichtigsten Vor- und Nachteile beleuchten

Einfach ausgedrückt ist eToro für Personen in der Schweiz, die mit DIY-Trading anfangen möchten, eine schnelle und einfache Möglichkeit, damit zu beginnen. Von der Kontoeröffnung dauert es weniger als 30 Minuten, bis Sie traden können.

🎁 Eröffnen Sie noch heute ein kostenloses Konto bei eToro und profitieren Sie von den besten verfügbaren Preisen. 100% keine Verpflichtung.
> Klicken Sie hierfür den Zugang.

eToro hat einen niedrigen Kontomindestbestand (etwa 215 CHF), erhebt keine Gebühren auf den Handel mit Aktien und ETFs und bietet ein kostenloses virtuelles Konto, mit dem Sie alles testen können, bevor Sie mit echtem Geld traden.

Das «Copy Trading» und die «Copy Portfolios» bieten Anfängern grossartige Einblicke und heben eToro wirklich von anderen Brokern ab, wenn es darum geht, Anfängern ein gutes Erlebnis zu bieten.

VorteileNachteile
  • Schnelle und rein digitale Kontoeröffnung
  • Provisionsfreies Trading
  • Grossartig für Anfänger
  • Kostenloses Demokonto zum Testen der Plattform
  • Nur eine Basiswährung
  • Keine Niederlassung in der Schweiz

Eröffnung eines Kontos bei eToro

Gehen Sie zur Startseite von eToro, um zu beginnen.

> Hier Klicken, um die Startseite zu öffnen

Klicken Sie auf «Jetzt anmelden», um … nun ja … sich anzumelden 😉

Geben Sie auf dem nächsten Bildschirm Ihren Benutzernamen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein und klicken Sie auf «Konto erstellen»:

Anschliessend erscheint ein Bestätigungsbildschirm, der Ihnen mitteilt, Ihr E-Mail-Postfach zu überprüfen. Hier müssen Sie nichts anklicken.

Öffnen Sie anschliessend die erhaltene E-Mail und klicken Sie auf die grosse grüne Schaltfläche:

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort aus dem ersten Schritt ein und klicken Sie auf «Anmelden»:

Voilà. Sie sind angemeldet. Es ist grossartig, dass eToro den Anmeldeprozess so einfach gestaltet. Als Nächstes klicken wir auf «Profil vervollständigen»:

Hier gibt es nicht viel zu sehen – klicken Sie einfach auf «Fortfahren»:

Geben Sie Ihren Namen, Ihr Geschlecht und Ihr Geburtsdatum ein und klicken Sie auf den blauen Pfeil:

Geben Sie hier Ihre Adresse und Ihre Passdaten ein, kreuzen Sie das Kästchen an und klicken Sie auf den blauen Pfeil:

Als Nächstes müssen Sie Ihre Trading-Erfahrung für jede der nachstehenden Asset-Klassen auswählen und auf den blauen Pfeil klicken:

Wählen Sie aus, über wie viel Trading-Wissen Sie verfügen.

Wählen Sie anschliessend die Art von Instrumenten aus, die Sie traden möchten:

Wählen Sie jetzt aus, für wie lange Sie traden möchten:

Denken Sie nun über Ihre Risikobereitschaft nach, indem Sie eine der Prognosen auswählen:

Wählen Sie anschliessend eventuelle Optionen hier aus und klicken Sie auf den blauen Pfeil, um fortzufahren:

Nun können Sie die Ihre Einkommensquellen und Ihren Beruf auswählen:

Hier habe ich «Weiter zur Einzahlung» ausgewählt, um das Konto ausprobieren zu können. Die komplette Verifizierung kann später erfolgen:

Geben Sie den Betrag ein, mit dem Sie beginnen möchten (min. 250 EUR), tragen Sie Ihre Angaben ein und klicken Sie auf «Absenden»:

Fügen Sie Ihre Handynummer für eine zusätzliche Sicherheitsschicht hinzu und klicken Sie auf «SMS senden»:

Fast geschafft. Geben Sie den SMS-Code ein, den Sie gerade erhalten haben, und klicken Sie auf «Verifizieren»:

Geben Sie hier Ihre AHV-Nummer ein und klicken Sie auf den blauen Pfeil:

Herzlichen Glückwunsch! Alles fertig …

Anschliessend erhalten Sie eine Bestätigung, dass Ihre Einzahlung (oben im Schritt zur Kreditkartentransaktion gezeigt) bearbeitet wurde, und Sie nun mit diesem Geld traden können:

Was sagst du dazu, Prince Harry?

🎁 Eröffnen Sie noch heute ein kostenloses Konto bei eToro und profitieren Sie von den besten verfügbaren Preisen. 100% keine Verpflichtung.
> Klicken Sie hierfür den Zugang.

Das erste Einloggen

Und hier sind wir – das Dashboard Ihres Kontos, auf das Sie direkt zugreifen können.

Sehen wir uns einmal um – klicken Sie auf «Handelsmärkte» in der linken Seitenleiste:

Ihnen wird eine Fülle handelbarer Aktien präsentiert und Sie können Ihre Dashboard-Ansicht über die Filter am oberen Rand anpassen:

Sehen wir uns nun eine der beliebteren Funktionen von eToro an – Copy Trading.

Was ist eToro Copy Trading?

Einfach ausgedrückt, können Sie mit Copy Trading bestehenden eToro-Tradern folgen. Sie können sich Ihre Portfolios, Ihre Ergebnisse und Ihre Profitabilität ansehen – und dann entscheiden, Ihnen zu «folgen». Dadurch werden ihre Trades in Ihrem Konto kopiert, was ziemlich innovativ ist.

Sehen wir uns das etwas genauer an.

Wählen Sie es in der Seitenleiste aus:

Hier sehen Sie eine Reihe von Tradern, denen Sie folgen können. Diese Ansicht können Sie über die unten gezeigt Filter anpassen.

Ich habe als Beispiel SparkLiang aus Malaysia ausgewählt:

Von der Profilseite aus kann ich in die Details gehen. Ich kann rechts die Performance sehen und anschliessend für weitere Details auf «Statistiken» klicken.

SparkLiang hat sich während des Crashs im März gut gehalten – und nach einem holprigen Start im Jahr 2018 auch 2019 solide Renditen erzielt …

Wenn ich herunterscrolle kann ich weitere Informationen über sein Portfolio sehen, darunter die Anzahl von Personen, die sein Portfolio kopieren, die Risikobewertung und Volatilität des Portfolios sowie die Assetklassen im Portfolio (z. B. Aktien oder ETFs), wie unten dargestellt:

Ich kann dann weiter ins Detail gehen und mir genau ansehen, welche Aktien er wie häufig handelt:

Sobald Sie einen Trader gefunden haben, dem Sie folgen möchten, müssen Sie in dessen Profil einfach nur auf «Kopieren» klicken.

Weiter geht es mit CopyPortfolios

CopyPortfolios unterscheiden sich dahingehend, dass Sie einen Asset-Warenkorb kopieren, genau wie bei einem herkömmlichen Portfolio. Über das Portfolio «Cloud-Computing» könnten Sie beispielsweise Amazon, Microsoft, IBM usw. mit nur einem Klick kaufen. Dadurch müssen Sie Aktien nicht einzeln kaufen und können stattdessen einfach ein CopyPortfolio abonnieren.

Hier ist das Beispiel «Cloud-Computing» im Detail. Klicken Sie einfach auf «Portfolio», um zu sehen, was darin enthalten ist:

eToro-Demokonto

Profi-Tipp: Bevor Sie Aktien und Kryptowährungen mit Geld kaufen, testen Sie das «Virtuelle Portfolio». Es ist genau wie das Live-Konto, aber ohne echtes Geld. eToro schreibt dem Konto 100.000 virtuelles Geld gut, mit dem Sie herumspielen können.

Sie erhalten eine Bestätigungsnachricht und können dann das Konto wechseln:

Sie können mit nur wenigen Klicks mit dem Kauf und Verkauf von Aktien beginnen. Nachfolgend sehen Sie mein Demo-Portfolio mit 20.000 virtuellem Geld, das einer Reihe von Aktien zugeteilt ist:

Anschliessend können Sie sich auf dem Konto umherbewegen und Ihr Portfolio so einsehen, wie Sie es auch in der Live-Umgebung tun würden:

Viel Spass beim Gewöhnen an die eToro-Umgebung! Klicken Sie hierfür den Zugang.

Geld auf das eToro-Konto einzahlen

Ganz einfach – sobald Sie das Konto eröffnet haben, werden Sie wie oben gezeigt zur Geldeinzahlung weitergeleitet.

Klicken Sie später einfach unten links auf dem Dashboard die Schaltfläche «Geld einzahlen» an, um wie unten gezeigt eine der Optionen in der Dropdown-Liste auszuwählen und einen Transfer zu tätigen:

Da Kreditkartenzahlungen sofort zur Verfügung stehen, können Sie direkt mit dem Traden beginnen.

Login & Sicherheit

Auf der Web-Trading-Plattform werden SSL-Verschlüsselung und «https» verwendet. Ausserdem können Sie in den Einstellungen die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren.

Klicken Sie einfach auf «Einstellungen» > «Konto» und stellen Sie den Schalter auf der rechten Seite auf «Ein».

Es ist wichtig, zu erwähnen, dass eToro reguliert ist und über Niederlassungen in Zypern, China, Israel, Grossbritannien, den USA und Australien verfügt, jedoch nicht von Schweizer Behörden und Aufsichtsstellen wie der Finma reguliert ist. eToro ist jedoch von CySEC in Europa, dem FCA in Grossbritannien und der ASIC in Australien reguliert, was bei Brokern wichtig ist, um sicherzustellen, dass unter Aufsicht stehen und zur Verantwortung gezogen werden, falls etwas schiefgeht.

eToro ist keine Bank, gibt jedoch an, dass Ihre Gelder bei Banken der «höchsten Stufe» wie der Coutts Bank im Vereinigten Königreich aufbewahrt werden.

Obwohl eToro nicht über eine Schweizer Niederlassung verfügt und hier nicht reguliert ist, handelt es sich um einen namhaften und etablierten Broker mit über 11 Millionen Kunden in 140 Ländern. Sie können problemlos ein kostenloses Konto zum Testen bei eToro eröffnen.

Gebühren & Kosten

eToro bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist einer der wenigen Broker, der keine Gebühren auf den Handel mit Aktien und ETFs erhebt. Das wird von eToro stark beworben, um Trader anzuziehen. Und Sie können sehen, warum das so ist, da Sie praktisch kostenlos traden. Darüber hinaus gibt es keine Depotgebühren und Provisionen. Sehr gut.

Sie müssen 200 USD auf das Konto einzahlen, um mit dem Trading bei eToro beginnen zu können. Es gibt Inaktivitätsgebühren (nach 12 Monaten) und eine Abhebegebühr in Höhe von 5 USD, aber um ehrlich zu sein, ist das nicht gerade ein Hindernis, wenn Sie Ihr Konto verwenden und Ihr Portfolio überprüfen.

🎁 Eröffnen Sie noch heute ein kostenloses Konto bei eToro und profitieren Sie von den besten verfügbaren Preisen. 100% keine Verpflichtung.
> Klicken Sie hierfür den Zugang.

Kundensupport

Der Kundensupport bei eToro ist sehr gut. In Ihrem Konto haben Sie Links zum Support und zur Wissensdatenbank, wo Sie zahlreiche Fragen und Antworten finden.

Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, können Sie ein Support-Ticket einreichen. Bei meinem Test waren die Antworten schnell und klar. Standardmässig ist der Support auf Englisch.

Zusätzliche Ressourcen

In Bezug auf zusätzliches Lernmaterial hat eToro eine riesige Menge an Bildungsmaterial und Ressourcen auf seiner Website.

News, Analysen, Podcasts und umfassende Leitfäden zu Themen wie Fintech – eToro investiert stark in diesen Bereich, und das sieht man auch. Die Inhalte sind zudem nicht einfach nur belangloses Marketing – der Fintech-Leitfaden umfasst beispielsweise 18 Kapitel!

Es ist erfrischend, ein so umfangreiches Angebot an unterstützendem Material zu sehen – auf jeden Fall einen Blick wert.

Hintergrundinformationen zu eToro

eToro wurde 2017 von den Brüdern Yoni Assia und Ronen Assia zusammen mit David Ring in Tel Aviv gegründet. Heute baut das Unternehmen sein Angebot ständig aus, beispielsweise durch Kryptowährungen, und verfügt über 100 Millionen Kunden in 140 Ländern auf der ganzen Welt.

Das Unternehmen hat über die Jahre zahlreiche Auszeichnungen erhalten und wird dank Funktionen wie «Copy Trader und «Copy Portfolios» als innovativ und technologisch fortschrittlich angesehen, wodurch es sich von anderen Trading-Plattformen abhebt.

Die Firmenzentrale befindet sich in Limassol, Zypern – 4 Profiti Ilia Street Kanika International Business Center.

Abschliessende Gedanken

Die Kontoeröffnung bei eToro ist äusserst einfach und unkompliziert – der gesamte Prozess ist einer der schnellsten, den ich je erlebt habe.

Insgesamt bin ich ein riesiger Fan von eToro, was an den coolen Funktionen und den Innovationen liegt, die das Unternehmen in diesem Bereich bietet. eToro ist kein gewöhnlicher Broker, bei dem man ETFS kaufen kann – eToro ist etwas ganz anderes. Ja, es gibt günstigere Alternativen. Ja, eToro ist nicht für jeden etwas – man kann allerdings nicht bestreiten, dass eToro in Bezug auf die Technologien und das Benutzererlebnis beim Traden führend ist. Hier sind meine drei wichtigsten Kernpunkte:

  • Unkomplizierte Kontoeröffnung.
    Sobald Sie auf der Startseite sind, können Sie innerhalb von 30 Minuten live traden. Das ist kein Witz. Einrichtung, Verifizierung und Geldeinzahlung in weniger als 30 Minuten. Keine Verzögerungen beim Zugang und bei der Verifizierung, Sie können sofort ein Konto eröffnen und mit dem Traden beginnen. Echt super.

  • Die Plattform ist fantastisch.
    Die Benutzeroberfläche ist schlicht, einfach zu bedienen und nicht mit unnötigen Dingen überladen, wie es bei anderen Trading-Plattformen der Fall ist. Die Funktion «Copy Trader» ist grossartig, um ein Gefühl für die Portfolio-Arten zu erhalten.

  • eToro ist anfängerfreundlich..
    Für Anfänger ist eToro meiner Meinung nach ein solider erster Schritt, wenn man an Daytrading interessiert ist und mit dem Kauf und Verkauf von Aktien experimentieren möchte. Ich bin mir sicher, dass andere Blogger und DIY-Investoren bei diesem Satz mit den Augen Rollen werden. Vielleicht denken sie sich sogar: «Was ist mit Interactive Brokers und DEGIRO? – Nun ja, wen interessiert’s? Das Benutzererlebnis bei Interactive Brokers ist grauenhaft. Klar, es ist günstig, aber für Anfänger ist es extrem kompliziert. Daytrading-Anfänger interessieren sich nicht für «Portfolio-Allokation», «Gesamtkostenquoten» und «Re-Balancing» – das ist verwirrender Jargon. eToro hält alles viel einfacher und lässt Sie das tun, wofür Sie gekommen sind – Trading-Erfahrung zu sammeln.

Bitte informieren Sie sich dennoch über die Risiken von Daytrading. Berücksichtigen Sie meine Gedanken darüber, wie viel Ihres Portfolios in Dinge wie Daytrading investiert sein sollte (unter 5 %, und nur, nachdem Sie ein solides Geldpolster und ein etabliertes Anlageportfolio aufgebaut haben). Wenn Sie jedoch beschliessen, dass Sie mit kurz- bzw. mittelfristigem Trading experimentieren möchten, dann bietet eToro einen einfachen (und regulierten) Zugang zu dieser verrückten Welt.

Haben Sie Spass und lassen Sie es langsam angehen.

Vielen Dank fürs Lesen! Ich hoffe, diese Erfahrungen zu eToro war nützlich.

🎁 Eröffnen Sie noch heute ein kostenloses Konto bei eToro und profitieren Sie von den besten verfügbaren Preisen. 100% keine Verpflichtung.
> Klicken Sie hierfür den Zugang.

eToro FAQ

Was ist eToro und wie funktioniert es?

eToro ist eine Online-Trading-Plattform, über die Sie eine Vielzahl von Assets auf einer einzigen Plattform kaufen und verkaufen können. Die Kontoeröffnung dauert normalerweise etwa 30 Minuten und Sie können Assets mit nur wenigen Klicks kaufen und verkaufen.

Ist eToro vertrauenswürdig??

eToro hat über 11 Millionen Kunden und ist in 140 Ländern aktiv. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen auf der ganzen Welt und ist in verschiedenen Jurisdiktionen wie der EU und dem Vereinigten Königreich reguliert.

Ist eToro wirklich kostenlos?

Der Kauf von Assets ist bei eToro wirklich provisionsfrei. Es werden keine zusätzlichen Broker- der Verwaltungsgebühren erhoben. Allerdings gibt es Währungsumrechnungsgebühren (das Konto ist in USD) sowie eine Abhebegebühr in Höhe von 5 USD.

Kann ich auf eToro Geld verdienen?

Trading auf jeder Plattform, nicht nur auf eToro, ist ein riskantes Geschäft und Sie müssen bei Assets wie Kryptowährungen und CFDs sowie bei der Verwendung von Hebeln äusserst vorsichtig sein. Sie können hier und hier ein wenig mehr darüber lesen, wie man Risiken bewertet.

Wie hoch ist die Mindesteinzahlung bei eToro?

Die Mindestinvestition bei eToro beträgt 200 EUR, was in der Schweiz rund 215 CHF entspricht.

Wie zahle ich bei eToro ein?

Klicken Sie von einem beliebigen Bildschirm auf Ihrem Konto einfach auf die blaue «Geld einzahlen»-Schaltfläche und tragen Sie dann Ihre Zahlungsdaten ein. Die Zahlung per Kreditkarte geht am schnellsten und das Geld wird innerhalb von Minuten auf die Plattform eingezahlt.

Kann man Geld von eToro abheben?

Ja. Geld lässt sich ganz einfach von Ihrem Konto bei eToro abheben. Die Bearbeitung der Abhebung dauert ein paar Tage.

Ist eToro für Anfänger geeignet?

eToro ist eine gute Möglichkeit für Anfänger, mit dem Trading zu beginnen. Die Plattform ist reguliert, hat einen einfachen und schnellen Einstiegsprozess und bietet eine Reihe von Assets zum Traden an.

Was passiert, wenn eToro pleitegeht?

Sollte eToro bankrottgehen, ist Ihr Konto gefährdet und Sie könnten den Zugang zu Ihren Geldern verlieren. eToro ist jedoch Teil des Compensation Fund for Customers of Cypriot Investment Firms, der Anleger bis zu 20.000 EUR abdeckt. Alle Assets (z. B. Aktien) werden in Ihrem Namen gehalten und sollten geschützt sein, falls eToro bankrottgeht.

Kann eToro gehackt werden?

Technisch gesehen ja, wie alles im Internet. Bis heute gab es jedoch keine grösseren Hacking-Vorfälle bei eToro.

Zahle ich auf eToro Steuern?

Sie sind für die Abgabe Ihrer Steuern verantwortlich, nicht eToro 🙂 Sie können Ihre Kontoauszüge ganz einfach exportieren, um Sie Ihrer Steuererklärung beizufügen.

Was ist besser als eToro?

Das hängt davon ab, wonach Sie suchen. IB und DEGIRO sind günstiger, aber nicht so zugänglich für Anfänger. Es gibt eine Fülle weiterer Broker auf dem Markt- von Plus500 über Tickmill bis hin zu Pepperstone. Alle haben Ihre Vor- und Nachteile. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um die Demokonten (alle kostenlos) auszuprobieren und zu sehen, welcher Broker am besten zu Ihnen passt.

Was ist besser, eToro oder plus500?

Auch das ist subjektiv – ich habe eToro jedoch mit 4 Sternen für sein einfaches Onboarding, seine innovativen Angebote (z. B. CopyTrading & Kryptowährungen) und seine einfache Bedienung für Anfänger bewertet.

Ist Forex-Trading in der Schweiz legal?

Ja. Forex-Trading ist in der Schweiz nicht nur legal, sondern auch äusserst beliebt. Es steht eine Reihe von Brokern zur Verfügung, über die man traden kann.

Ist eToro in der Schweiz verfügbar?

Ja, eToro ist für Einwohner der Schweiz verfügbar und die Kontoeröffnung geht schnell und einfach. Folgen Sie einfach dem Kontoeröffnungsprozess in dieser Rezension, um mit einem virtuellen Konto zu starten.