True Wealth Erfahrungen 2021 – Kritik Vergleich

This page is also available in: English

Gesamtbewertung unserer True Wealth erfahrungen: 4.5 ⭐⭐⭐⭐⭐ · 🏆 Beste Allrounderin ·

Wir bei Investing Hero sind bestrebt, die besten Übersichten über die Investitionsplattform zu liefern. Um dies zu unterstützen, werden einige der in den Bewertungen vorgestellten Anbieter eine Affiliate-Provision generieren, die den Betrieb dieser Website mitfinanziert. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertungen. Unsere Meinungen sind unsere eigenen. Die Informationen, die auf Investing Hero zur Verfügung gestellt werden, dienen nur zu Informationszwecken. Bitte lesen Sie unseren Haftungsausschluss.

True Wealth AG war die erste Roboadvisor-Vermögensverwaltungsplattform für Investitionen in der Schweiz, die einfach zu bedienen, technologieorientiert und für Kunden transparent ist.

Basierend auf Ihrem Risikoprofil können Sie ein Anlageportfolio automatisch erstellen lassen, das aus einer Reihe verschiedener globaler Aktien, Immobilienanleihen und anderen Anlageklassen wie natürlichen Ressourcen besteht.

🎁 Leser-Bonus: Wenn Sie bereit sind, True Wealth auszuprobieren, vergessen Sie nicht, unseren Empfehlungslink zu benutzen, wenn Sie sich anmelden, um Ihre jährlichen Kosten um 50% zu reduzieren! Klicken Sie hier, um eine Demo auszuprobieren.

Der True Wealth Roboadvisor  wird dann Ihr Portfolio per Autopilot verwalten und ausgleichen, Sie müssen sich nur darum kümmern, die 8.500 CHF auf ein aktives Konto einzuzahlen, und der Automat wird den Rest erledigen.

Um sich mit der Plattform vertraut zu machen, bietet True Wealth ohne Verpflichtung eine kostenlose Demo an, die über dieselben Funktionen wie ein aktives Konto mit CHF-Finanzierung verfügt.

Für Neueinsteiger und diejenigen, die bereits Erfahrung mit Investitionen haben, ist es ein großartiger Alleskönner, der in unserem Urteil beeindruckende 4,5 von 5 Punkten erzielt.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie weiter.

Vor- und Nachteile von True Wealth

VorteileNachteile
  • Transparente & flexible Portfolio-Verwaltung
  • Hervorragende Benutzerfreundlichkeit und einfache Bedienung
  • Export von Steuerberichten mit zwei Klicks
  • 2 % des Portfolios müssen in Bargeld gehalten werden, was es unmöglich macht 100 % in eine einzelne Anlageklasse zu investieren
  • Das Standardportfolio bevorzugt Schweizer Vermögenswerte, welche nur begrenzt Diversifikationsmöglichkeiten aufweisen. Im Falle von Schweizer Anlagen führt dies im Vergleich zu globalen Alternativen zu negativen Renditen.

Kontoeröffnung

Der Kontoeröffnungsprozess bei True Wealth ist einfach.

Es gibt keine gestuften Konten oder unterschiedliche Tarife für Großverdiener. Alle Anleger werden gleich behandelt.

Von den neuen Konten (das Minimum bei True Wealth beträgt 8.500 CHF) bis zu etablierten Portfolios mit Hunderttausenden Schweizer Franken – jeder erhält dieselbe Pauschalverwaltungsgebühr & die ETF-Kosten, die wir später besprechen werden

Wenn Sie sich über unseren Link anmelden, erhalten Sie 50% Rabatt auf die Verwaltungsgebühren für Ihr erstes Jahr!

Wie man bei True Wealth ein Konto eröffnet

Besuchen Sie Truewealth.ch und gehen Sie auf der Startseite oben rechts auf “Testkonto anlegen” (oder „Konto eröffnen“), wie unten angezeigt:

🍊 Vielleicht bin ich mit der Frage alleine, abber ich würde gerne wissen, welchen Grund das hat, dass ein Strauß Orangen als Logo verwendet wird. Wundert sich da noch jemand drüber?

Bitte antworten Sie in den Kommentaren, TW-Team!

Also weiter.

Wir erstellen zuerst ein Demo-Konto. Geben Sie daher Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort in das folgende Fenster ein und klicken Sie dann auf Weiter.

Sie erhalten eine Bestätigungsnachricht; bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail und bestätigen Sie sie

So weit, so gut!

Jetzt können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem in den vorherigen Schritten eingestellten Passwort anmelden:

Zum ersten Mal einloggen

Wenn Sie die obigen Schritte ausgeführt haben und sich zum ersten Mal erfolgreich bei Ihrem Konto anmelden, müssen Sie eine Risikobewertung durchführen.

Dieses Vorgehen ist für alle Roboadvisor und vertrauenswürdige Investment-Plattformen Standard.

🚩 Wenn eine Plattform keine Risikoberechnung durchführt, ist das ein Warnzeichen. Sie sollten keine Investition tätigen, ohne Ihr Risiko zu berechnen.

Das Risiko ist von Person zu Person unterschiedlich, und die Auswertung stellt einen wichtigen Schritt bei der Schaffung eines ausgewogenen, zufriedenstellenden Portfolios dar.

Bei True Wealth steht die Bewertung anfänglich auf 5, was sich in den Folgeschritten je nach Antwort verändert. Der Maximalwert liegt bei 10, obwohl in Wirklichkeit der höchste Wert 9,8 nie übersteigt.

Der Vorgang dauert beim ersten Mal ungefähr zehn Minuten, und die Auswertung kann später jederzeit angepasst werden, sollten Ihre Umstände sich ändern.

Wenn Sie im Popup-Fenster gelesen haben, was True Wealth ist (und nicht ist), klicken Sie das Kontrollkästchen an und klicken Sie dann auf Weiter:

Frage two – “Was erwarten Sie von einem Vermögensverwaltungsmandat?” – versucht zu ermessen, wie lange Sie investieren und welche Gewinne Sie erzielen möchten.

Wieder ist jeder anders. Ein Investitionszeitraum von 5 Jahren unterscheidet sich von einem Zeitrahmen von 35 Jahren.

Treffen Sie Ihre Auswahl:

Frage 3 – “Wie beurteilen Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrung in Investitionsangelegenheiten?” – möchte ganz einfach ermitteln, was für Erfahrungen Sie schon haben.

Wenn Ihre bisherige Erfahrung mit Investment sich auf Glücksspiele in Las Vegas beschränkt, klicken Sie auf ‚Keine Erfahrung‘.

Wenn Sie andererseits mit den Grundlagen des Investments vertraut sind und sich mit Aktien, Anleihen und ETFs auskennen und auch etwas Handelserfahrung haben, wählen Sie entsprechend aus und klicken Sie auf Weiter:

Frage 4 – “Der Aktienmarkt ist oft unbeständig. Was tun Sie, wenn Ihr gesamtes Portfolio in einem schlechten Monat einen Verlust von 10 % erleidet?” – versucht zu ermitteln, wie Sie mit einer Konjunkturschwäche umgehen.

Überraschenderweise ist “hysterisch lachen und dann nach mehr Wein greifen” keine der möglichen Antworten. Dabei soll jedoch gesagt sein, dass das keine Frage ist, die unnötig Angst machen soll.

Ein Rückgang von 10 % am Aktienmarkt ist nicht etwas, von dem man vielleicht noch hoffen könnte, dass es nie eintritt, sondern etwas, das mit Sicherheit kommen wird, die Frage ist nur wann.

Zuzuschauen, wie sein Konto innerhalb einer Woche von 100.000 CHF auf 90.000 CHF heruntergeht, ist etwas, dass früher oder später jedem einmal passiert, auch wenn das herzzereissend sein kann. Erst einmal werden Sie Ihre Entscheidung in Frage stellen, sich von Ihrem bequemen Schweizer Bankkonto mit negativen Zinsen verabschiedet zu haben. Aber dann wird Ihr Guthaben ein paar Monate später wieder um 10 % hochgehen.

» Weiterlesen: 8 Common Investing Mistakes to Avoid

Für Langzeit-Investoren (8 Jahre und mehr) stellen Abwärtstrends großartige Kaufmöglichkeiten dar, bei denen Aktien mit ‚Rabatten‘ erworben werden können, was bedeutet, dass man mehr für sein Geld bekommt.

Halten Sie sich im Bewusstsein, dass ein Tag, eine Woche oder ein Monat, in dem Ihre Aktien tief sind, nur dann ein Problem darstellen, wenn Sie vorhaben, Ihr Portfolio an diesem bestimmten Tag auszahlen zu lassen. Andernfalls ist was langfristige Investoren tun einfach: Kaufen, halten und dasselbe in den kommenden Jahre wiederholen.

Aber wenn fallende Aktien Sie geistig beunruhigen, ist das in Ordnung. Treffen Sie Ihre Wahl:

Frage 5 – “Wie hoch ist Ihr Jahreseinkommen?” (Bruttobetrag) und “Wie sicher ist Ihr Einkommen?” – ist ziemlich einfach und will herausfinden, was für einen Verlust Sie sich im schlimmsten Fall leisten können und wie wahrscheinlich es ist, dass Sie Ihre Investitionen aufgrund von Unsicherheiten am Arbeitsplatz ändern.

Je sicherer Ihr Einkommen und je höher Ihr Gehalt ist, desto widerstandsfähiger ist Ihr Portfolio (theoretisch).

Frage 6 – “Wie viele Familienmitglieder sind finanziell von Ihnen abhängig?”, was grob übersetzt bedeutet: “Wenn Sie 13 Kinder zu ernähren haben, ist Ihre Riskiotoleranz im Allgemeinen niedriger als bei anderen”…

Frage 7 – “Wie hoch sind Ihre Vermögenswerte und Verpflichtungen insgesamt und wie viel werden Sie investieren?”

Die Idee hier ist, ein Gefühl für Ihre finanzielle Situation zu bekommen und zu verstehen, wie viel Sie sich realistisch leisten können. Wenn Sie sich die Zeit genommen haben, Ihr Budget auszuarbeiten, sollten Sie hier grob ein paar Zahlen angeben können, um Ihre Risikobewertung zu verbessern.

Wenn Sie das noch nicht getan haben, tun Sie das zuerst und beantworten Sie dann die folgende Frage:

Frage 8 – “Haben Sie vor, regelmäßig Einzahlungen auf Ihr True-Wealth-Konto vorzunehmen?” – versucht erneut auszuloten, wie groß Ihr Engagement sein wird.

Je länger die Investitionsperiode, desto mehr Risikos können Sie eingehen:

Frage 9 – “Beabsichtigen Sie, sich alles auf einmal ausbezahlen zu lassen oder wird das über mehrere Jahre verteilt sein?” Auch hier geht es um die Dringlichkeit, aus dem Markt auszusteigen oder nicht. Je länger die Investitionsperiode, desto mehr Risiken können Sie eingehen:

Ich bin kein Fan von Frage 10. Meiner Meinung nach sollte jeder Investor schon voll und ganz bei der Sache sein und ein solides Budget und einen Plan haben, bevor darüber nachgedacht wird, die Kapitalanlagen zu ‚versichern‘.

Wenn Sie in der Dropdown-Liste einen hohen Betrag Ihres Portfolios auswählen, der für die Auszahlung leicht verfügbar ist (z. B. 80-90 % des Werts), wird Ihr Portfolio so angepasst, dass das Risiko erheblich geringer ist.

Die Daten besagen, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Sie langfristig investieren.

Aber spielen Sie nur mit den Optionen und sehen Sie, was zu Ihnen passt:

Die Investment-Plattform

Glückwunsch. Sie haben die Risikobewertung durchstanden und können nun Ihr Portfolio in die Hand nehmen und es mit seiner Risikobewertung anzeigen.

Der nächste Bildschirm gibt Ihnen einen kurzen Überblick über das Dashboard. Ich werde nicht alles besprechen, sondern nur kurz auf ein paar davon eingehen:

Änderungen an Ihrem Anlageportfolio vornehmen

Die meisten von uns können einfach auf „Investmentmix bestätigen“ klicken und schon sind wir fertig.

Möglicherweise möchten Sie jedoch zu einem höheren Aktienexposure oder einem stärkeren Fokus auf ein bestimmtes Land wechseln.

Lassen Sie uns darauf eingehen, wie Sie das tun würden.

Klicken Sie auf den Eigenkapitalanteil im Kreisdiagramm und erhöhen Sie den zugewiesenen Teil mit dem Schieberegler um 5 %:

In diesem Beispiel werden Sie feststellen, dass Sie durch Erhöhen Ihres Aktienanteils um 5% auch Ihre Risikotoleranzbewertung auf der linken Seite erhöhen:

Mehr Aktien, mehr Risiko.

Lassen Sie uns jetzt Ihre Aktien auf die größte Volkswirtschaft der Welt ausrichten – die USA.

Wählen Sie unten links „Drilldown“ aus, wählen Sie den US-Ausschnitt aus und ziehen Sie den Schieberegler um 10% nach oben:

Sie werden sehen, dass sich die anderen Regionen entsprechend anpassen, wenn Sie den USA mehr Gewicht verleihen.

Sie können dann auch “Drilldown” wählen, um eine Ebene weiter zu gehen und sogar auswählen, welche Branchen in den USA Sie haben möchten:

Finanzwesen, IT, Energie.. alles…

Klicken Sie auf “Schliessen” und Sie kehren zum Dashboard zurück.

Wenn Sie zufrieden sind, klicken Sie einfach unten rechts auf “Anlagemix bestätigen” und klicken Sie im Popup-Fenster auf “Bestätigen” :

Damit haben Sie es geschafft! Sie erhalten eine Bestätigungsnachricht über Ihren Investitionsmix und Ihr Konto ist somit angelegt.

Um es noch einmal zusammenzufassen: Sie haben Ihre Aktieneinteilung geändert, um ein wenig mehr Risiko einzugehen, und Ihr Engagement mit unseren Freunden auf der anderen Seite des Atlantiks erhöht.

Mit den anderen Teilen Ihres Portfolios können Sie das genauso tun.

Einloggen & Sicherheit

True Wealth verwendet zum Anzeigen und Bearbeiten Ihres Portfolios eine 128-Bit-Verschlüsselung mit 24-Stunden-Zugriff. Zur Erhöhung der Sicherheit können Sie über den Abschnitt „Kontoeinstellungen“ die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren, bei der die von uns empfohlene Google-Authentifikation verwendet wird, um die Sicherheit Ihres Kontos zu verbessern.

True Wealth sind Vermögensverwalter, keine Bank.

Sie haben sich mit zwei Depotbanken zusammengetan, der Saxo Bank AG (eine FINMA-regulierte Schweizer Niederlassung einer dänischen Bank) als ‚einführender Zwischenhändler‘ und in jüngerer Zeit auch mit der BLKB.

Der gesamte Handel selbst, sowohl Kauf als auch Verkauf, erfolgt über eine regulierte und geschützte Schweizer Bank.

Das bedeutet, dass Ihre Portfolioinvestition in Ihrem Namen bei der Saxo Bank oder der BLKB gehalten wird. Sollte True Wealth bankrott gehen, besitzen Sie die zugrunde liegenden Vermögenswerte immer noch. Sie sind getrennt und unabhängig von True Wealth.

Sowohl die Saxo Bank als auch die BLKB bieten Käuferschutz bis zu 100.000 CHF (wobei die BLKB noch mit zusätzlichem staatlichen Schutz aufwartet).

Das Konto finanzieren

Unter ‚Ein- und Auszahlungen‘ können Sie Ihre persönliche IBAN sehen, um per Banküberweisung Schweizer Franken zu senden. Die Buchung auf Ihrem True-Wealth-Konto dauert ca. 48 Stunden.

Banküberweisungen sind die einzige Option, mit dem True-Wealth-Konten finanziert werden können. Um mit einem aktiven Konto beginnen zu können, ist eine Überweisung des von True Wealth festgesetzten Mindesbetrags von 8.500 CHF oder mehr erforderlich.

Da True Wealth in erster Linie für in der Schweiz ansässige Personen konzipiert wurde, ist CHF die Standardwährung auf dem Konto und die Berechnung Ihres Risikos und Ihres Währungsrisikos wird in CHF vorgenommen. True Wealth geht davon aus, dass Sie auf absehbare Zeit in der Schweiz bleiben werden.

Obwohl die Kontowährung in CHF angegeben ist, können Sie verschiedene Währungen in das Konto einzahlen und wenn der Wunsch besteht verfügen Sie über vier verschiedene Konten mit ihren eigenen IBANs bei der Depotbank, die Sie mit CHF, USD, EUR und GBP aufladen können.

Das Abheben von Geldern aus Ihrem Portfolio verläuft ebenfalls unkompliziert und kann jederzeit erfolgen. Sie geben den CHF-Betrag ein und wählen ‚Auszahlung beantragen‘.

Sie erhalten dann eine Bestätigungs-E-Mail mit einem angehängten PDF von der Saxo Bank, das Sie ausfüllen und unterschreiben müssen, das dann per Post oder E-Mail an True Wealth zurückgesendet werden muss. Wenn Sie sich für BLKB entschieden haben, sind keine weiteren Formulare erforderlich und die Einreichung wird sofort bearbeitet.

Nach Eingang der Anfrage bei True Wealth verlassen die Fonds Ihr Anlageportfolio und kommen in ungefähr 5-7 Tagen wieder auf Ihrem Bankkonto an.

Gebühren & Entgelte

True Wealth ist transparent und offen mit seinen Gebühren, was erfrischend ist.

Sie erheben eine pauschale Verwaltungsgebühr von 0,5 %. Die Verwaltungsgebühr deckt Transaktionskosten sowie Einzahlungen und Abhebungen ab und beinhaltet keine Verwahrungsgebühren oder andere versteckte Kosten. Die Neuausrichtung des Portfolios (be idem Ihr Portfolio an das Risiko angepasst wird) ist ebenfalls in der Gebühr enthalten und erfolgt mehrmals im Jahr.

True Wealth hält die Kosten für das Neugewichten der Portfolios für Kunden niedrig indem es Anlangen in Blöcken kauft – z. B. ETFs werden auf einmal gekauft oder verkauft. Dies gilt für alle Kundenkonten mit einem Schlag.

In der Regel müssen Sie mit weiteren 0,10 bis 0,15 % für die ETF-Produktkosten rechnen. Erwarten Sie daher, dass jedes Jahr insgesamt 0,6 % von Ihrem Konto abgezogen werden.

Diese ETF-Produktkosten ändern sich je nachdem, wie aktiv Sie bei der Optimierung und Änderung Ihres Portfolios sind. Je mehr ausgefallene Anlagen und Exoten Sie haben, desto höher sind möglicherweise die Kosten. Seien Sie sich dieser Änderungen bewusst und überprüfen Sie sie in den ‚Portfolioeigenschaften‘ im Dashboard:

Die 0,6 % werden für neue Anleger erst dann zu einem Gesprächsthema, wenn Ihr Guthaben sich im Bereich von 50.000 CHF bewegt.

Und noch besser  –  wenn Sie sich über meinen Empfehlungslink für ein Konto anmelden, werden die Verwaltungsgebühren für uns beide über ein ganzes Jahr um 50 % auf nur 0,25 % gesenkt!

Anschauen & fühlen

Wie zuvor schon erwähnt, hat True Wealth erhebliche Anstrengungen getan, um die Plattform benutzerfreundlich zu machen, und das zeigt sich.

Außerhalb der Schweiz gibt es eine Reihe etablierter Dienste, die ein ähnliches Geschäftsmodell in der Vermögensverwaltung verfolgen, wie Nutmeg in Großbritannien und Betterment in den USA. Sie haben ebenfalls die Bedeutung einer intuitiven Benutzeroberfläche und angenehmen Benutzererfahrung erkannt.

True Wealth hat sich zu Beginn seiner Aktivitäten mit Gold Interactive, einer in der Schweiz ansässigen Kreativ- und UX-Agentur, zusammengetan, die das Front-End- und UX-Design leitete, um den Markterwartungen gerecht zu werden.

Das Überprüfen Ihres Portfolios, Ihrer Transaktionen und Ihrer Leistungen ist einfach und schnell durchzuführen.

Im Vergleich dazu kann einem sein traditionelles Bankkonto auf einmal sehr schwerfällig vorkommen, wenn man zu ihm zurückkehrt.

Obwohl es keine dedizierte native Handy-Anwendung für iOS / Android gibt, funktioniert das reaktionsschnelle Design auch gut auf Smartphones und ist auf kleineren Bildschirmen genauso zugänglich.

Kundendienst

Offizielle Kundenbetreuung ist auf Deutsch und Englisch verfügbar, und obwohl es keinen Live-Chat gibt, reagiert der Kundendienst im Allgemeinen ziemlich schnell per E-Mail.

Der Kundendienst ist zwar nicht 24h verfügbar, aber E-Mail-Antworten sind ziemlich verlässlich. Man kann sie auch telefonisch erreichen und Besucher sind in der Zentrale in Zürich gern gesehen.

True Wealth vs Swissquote

Sie können die vollständige Bewertung von Swissquote hier lesen. Meine Bewertung von Swissquote konzentriert sich jedoch auf das Aktienhandelsangebot und nicht auf die Roboadvisor-Funktion von Swissquote. Behalten Sie das also im Hinterkopf, wenn Sie ihn lesen.

Einige der wichtigsten Vergleiche mit dem Roboadvisor sind jedoch in der folgenden Tabelle aufgeführt:

True WealthSwissquote
Investing Hero Score4.54.2
Investing Hero RatingBeste AllrounderinTop für Swiss Based Trading
Management-Gebühr0.5% (0.25% with link)0.75%-1.5%
Produktkosten0.18%N/A
Konto-Minimum8.5K CHF50K CHF
Optionen für nachhaltige und wirkungsorientierte InvestitionenJaJa
Pilar 3A UnterstützungNeinNein
DepotbankSaxo Bank & BLKBSwissquote
Kostenloses Demo-KontoJaNein

True Wealth vs Selma

Sie können meine vollständige Selma Finanzbericht hier lesen, die in die Tiefe geht Detail auf der Plattform. Wie Sie sehen können, bewerte ich Selma sehr hoch, und geben ihnen den Vorteil gegenüber True Wealth, da sie mehr Newcomer konzentriert sind (niedrigere Konto min.) und bieten Säule 3A Unterstützung. Aber es ist nicht viel dabei – beide sind großartige Optionen.

Die gute Nachricht ist, dass sie beide kostenlose Demokonten für den Einstieg anbieten. Im Folgenden sind einige der wichtigsten True Wealth vs Selma Finance Vergleiche:

True WealthSelma
Investing Hero Score4.54.7
Investing Hero RatingBeste AllrounderinBeste Allrounderin
Management-Gebühr0.5% (0.25% mit link)0.47-0.68% (1 Jahr kostenlos mit link)
Produktkosten0.18%0.22%
Konto-Minimum8.5K CHF2K CHF
Optionen für nachhaltige und wirkungsorientierte InvestitionenJaJa
Pilar 3A UnterstützungNeinJa
DepotbankSaxo Bank & BLKBSaxo Bank
Kostenloses Demo-KontoJaJa

True Wealth vs Inyova (Yova)

Meine Bewertung von Inyova (Yova) finden Sie hier (EN), also lesen Sie dort den vollständigen Schritt-für-Schritt-Prozess. Für einen einfachen Vergleich, wie üblich die Tabelle unten hat einige wichtige Details:

True WealthInyova (Yova)
Investing Hero Score4.53.5
Investing Hero RatingBeste AllrounderinBesten geeignet für maßgeschneidertes Impact Investing
Management-Gebühr0.5% (0.25% mit link)1.2% (lowers over 50K CHF)
Produktkosten0.18%N/A
Konto-Minimum8.5K CHF2K CHF
Optionen für nachhaltige und wirkungsorientierte InvestitionenJaJa
Pilar 3A UnterstützungNeinJa
DepotbankSaxo Bank & BLKBSaxo Bank
Kostenloses Demo-KontoJaJa

True Wealth vs VZ (Vermögenszentrum)

Schließlich in der Liste der True Wealth Vergleiche ist mit VZ (aka Vermögenszentrum), die auch eine OK suchen roboadvisor Investment-Angebot haben. Lassen Sie uns einen Blick von einer hohen Ebene, wie die beiden vergleichen:

True WealthVZ (Vermögenszentrum)
Investing Hero Score4.5N/A
Investing Hero RatingBeste AllrounderinN/A
Management-Gebühr0.5% (0.25% mit link)0.55%
Produktkosten0.18%0.07% – 0.74%
Konto-Minimum8.5K CHF0 CHF
Optionen für nachhaltige und wirkungsorientierte InvestitionenJaJa
Pilar 3A UnterstützungNeinJa
DepotbankSaxo Bank & BLKBVZ Depotbank
Kostenloses Demo-KontoJaNein

Das Problem bei VZ ist, dass es keine digitale Kontoeröffnung gibt. Man muss eine VZ-Filiale aufsuchen und sich mit ihnen zusammensetzen, um das Konto zu eröffnen – was im Vergleich zum vollständig digitalen Onboarding-Erlebnis bei True Wealth und Selma ein wenig altmodisch erscheint. Auch die Produktgebühren können je nach der von Ihnen gewählten Strategie hohe Kosten verursachen.

Zusätzliche Ressourcen

Was Ressourcen und Bildung betrifft, wird nicht so viel geboten. Das ist schade, wenn man bedenkt, dass die Plattform Neulinge für Investitionen ansprechen möchte.

Sie haben einen Blog, der hauptsächlich auf Deutsch ist und in den vergangenen Jahren routinemäßig im Durchschnitt einmal pro Monat zu Themen wie ETFs, Roboadvisors und Risikomanagement aktualisiert wurde.

The blog in 2019… 2021 has much more!

Hintergrundinformationen zu True Wealth

Die True Wealth AG wurde 2013 in Zürich von den beiden Gründern Felix Niederer und Oliver Herren gegründet.

Felix Niederer hat eine Ausbildung zum Physiker absolviert und ein Studium an der ETH Zürich abgeschlossen. Er ist ein erfahrener quantitativer Portfoliomanager und hat vor dem Start von True Wealth bei Swiss Re und LGT Capital Partners in verschiedenen Funktionen im Portfoliomanagement gearbeitet.

Oliver Herren ist Unternehmer und war in seiner Zeit vor True Wealth Gründer eines der größten Online-Shopping-Portale der Schweiz: Digitec. Die dort erworbenen Erkenntnisse und UX-Erfahrungen, helfen ihm heute bei True Wealth.

True Wealth wurde am 23. Oktober 2014 offiziell gestartet und verwaltet heute über 200 Millionen CHF von 3000 Kunden.

Angebote und Deals für Leser

Wir haben uns mit True Wealth zusammengetan, um unseren Lesern (das sind Sie!) ein besonderes Angebot zu machen, wenn Sie ein Live-Konto eröffnen. Wenn Sie den folgenden Einladungslink (oder den True Wealth Promo-Code: 055e246b) verwenden, können Sie Ihre Verwaltungsgebühr im ersten Jahr auf nur 0,25 % senken.

Das sind 50 % Rabatt auf das Portfoliomanagement, ein ganzes Jahr lang!

True Wealth Bewertungen aus dem Web

Ich dachte, es wäre sinnvoll, einige der anderen Rückmeldungen aus verschiedenen Blogs, Foren und Bewertungsseiten zusammenzutragen, um Ihnen einen ausgewogenen Überblick über andere Rückmeldungen zu True Wealth zu geben.

Auf Facebook und Google gibt es insgesamt etwa 31 bestätigte Bewertungen, von denen die meisten sehr positiv sind und die Plattform befürworten. Hier sind die Top 3 der am höchsten bewerteten Bewertungen zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels:

  1. Ich bin seit 2 Jahren bei ihnen und alles hat immer perfekt funktioniert. Einzahlungen, Abhebungen, Steuerunterlagen: großartig. Als ich einmal Probleme mit meinem Passwort hatte, wurde mir sofort geholfen. Ich kann es sehr empfehlen.’ – Peter Maerki (Übersetzte Google-Bewertung)

  2. ‘Unkomplizierte Anlagelösung mit fairen Gebühren, einfacher Kontoeröffnung und intuitiver Auswahl/Anpassung der Anlagestrategie. Dazu ein toller und schneller Kundenservice, den die traditionellen Banken nicht bieten können. Weiter so!’ – Ungenannt (übersetzte Google-Bewertung)

  3. ‘Ich habe gestern ein Konto bei True Wealth eröffnet und ich bin begeistert!!! Die Website ist intuitiv und übersichtlich aufgebaut. Aber ich hatte noch Fragen und jedes Mal, wenn ich angerufen habe, ist sofort jemand rangegangen und hat mir sehr kompetent geholfen.’ – Tamara Sedmak Link (Übersetztes Google Review)

Wie Sie sehen können, ist die Gesamterfahrung hoch angesehen, mit einer Kundenbetreuung und Einfachheit zu verwenden oft erwähnt.

Am anderen Ende der Skala konnte ich keine negativen Bewertungen von True Wealth finden! Lassen Sie mich in den Kommentaren über Ihre Erfahrungen wissen.

Abschließend ein paar Gedanken

Ob Sie neu sind oder schon Erfahrungen mit Investitionen haben und in der Schweiz ansässig sind, True Wealth ist ein würdiger Einstieg, um sich mit dem Umfeld der Vermögensverwaltung vertraut zu machen und ein Portfolio aufzubauen.

Sagen wir es deutlich, es gibt viel Wettbewerb, was ETF und Roboadvisor angeht, und es gibt auch kostengünstigere Alternativen. (e.g. Selma Finance)

Aber keine davon kann True Wealth Konkurrenz machen, wenn es um die Benutzererfahrung und Bedienungsfreundlichkeit geht, vor allem für Neueinsteiger.

Die Idee, einzelne Aktien zu kaufen und das richtige Verhältnis von Aktien zu Anleihen zu ermitteln, kann Neueinsteiger einschüchtern, und für die meisten führt dieses Gefühl dazu, dass sie gar nichts tun, wodurch ihr Geld auf einem Girokonto sitzen bleibt und negative Zinsen generiert.

Es ist ein logischer erster Schritt, einen Roboadvisors wie Truewealth auszuprobieren, der Neulingen bei der Überwindung dieser ersten Hürde hilft.

Wenn Sie bereit sind, zur Tat zu schreiten, setzen Sie sich ein Lesezeichen und verwenden Sie unseren Empfehlungslink, damit reduzieren Sie Ihre jährlichen Ausgaben um 50%.

True Wealth FAQs

Wie hoch sind die Gebühren bei True Wealth?

Die True Wealth-Gebühren für das Portfoliomanagement betragen 0,5 % (bzw. 0,25 % mit dem InvestingHero-Promo-Code 055e246b) und die Produktgebühren liegen bei 0,18 %, so dass Sie für nur 0,43 % investieren können. Es fallen keine zusätzlichen Gebühren wie Transaktionskosten, Depotgebühren oder Kickbacks usw. an.

Wie hoch ist die Mindesteinlage bei True Wealth?

Die Mindesteinlage für den Einstieg bei True Wealth beträgt 8,5K CHF. Sie müssen ein Live-Konto einrichten, um loslegen zu können. Sie können jedoch auch ein kostenloses Demokonto einrichten, um zunächst ein Gefühl für die Plattform zu bekommen.

Kann ich jederzeit Geld abheben oder mein True Wealth-Konto schließen?

Ja. Sie können Abhebungen schnell und einfach über Ihr Konto vornehmen, und Sie werden sehen, dass das Geld innerhalb weniger Tage bei Ihrer Bank ankommt. Wenn Sie eine Abhebung an einem Freitagnachmittag beantragen, wird diese natürlich erst nach dem Wochenende bearbeitet, aber Sie können den Vorgang jederzeit starten.

Fallen bei Abhebungen Gebühren an?

Nein, es fallen keine Gebühren für Auszahlungen an.

Gibt es einen True Wealth Promo-Code?

Ja – verwenden Sie den True Wealth Promo-Code 055e246b oder eröffnen Sie einfach ein Demokonto über diesen Link, um Ihre jährliche Verwaltungsgebühr um 50% zu reduzieren.

Gibt es ein True Wealth-Hilfezentrum oder einen Support-Bereich?

Ja, es gibt einen speziellen Support-Bereich auf der Website mit Kontaktinformationen und Links zu häufig gestellten Fragen zum Support.

Wie funktioniert True Wealth?

True Wealth ist ein Investment- und Finanzdienstleistungsspezialist, der Derartiges für den Kunden arrangiert, dass es die persönliche finanzielle Situation, die Risikotoleranz und die langfristigen Ziele berücksichtigt. die beste Portfoliostruktur und baut sie mit kostengünstigen ETFs auf. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte den obigen Screenshots.

Was passiert, wenn True Wealth in Konkurs geht?

Ihr Vermögen wird auf Ihren Namen gehalten und ist nicht Teil der Bilanz von True Wealth und wäre von einer Liquidation/einem Konkurs ausgeschlossen. Ihre Vermögenswerte sind bei den FINMA-regulierten Bankpartnern gesichert (siehe unten) und das Schweizer Recht schützt Ihre Einlagen bis zu 100.000 CHF bei diesen Banken.

Ist True Wealth eine Bank?

Nein, True Wealth ist keine Bank. True Wealth ist ein Vermögensverwalter und arbeitet mit zwei FINMA-regulierten Schweizer Banken (BLKB & SAXO Bank) zusammen, um Ihr Vermögen zu verwalten.

Muss ich in der Schweiz wohnhaft sein, um bei True Wealth zu investieren?

Ja, Sie müssen in der Schweiz wohnhaft sein, um bei True Wealth zu investieren.

Kann ich True Wealth nutzen, um für meine Kinder, Enkelkinder oder Patenkinder zu investieren?

Nein, Sie können derzeit nicht in Konten für Ihre Kinder investieren, da die Kontoinhaber über 18 Jahre alt sein müssen.

Kann ich True Wealth für meine Säule 3A verwenden?

Nein, Sie können True Wealth nicht für Ihre 3A-Säule verwenden, da True Wealth derzeit keine Pensionsfondsanlagen unterstützt.

Legt True Wealth Dividenden wieder an?

Ja. Dividendenzahlungen und Gewinne aus Ihren Anlageerträgen werden in Ihr Portfolio reinvestiert.

Ist True Wealth sicher?

True Wealth ist in der Schweiz lizenziert und reguliert und muss strenge Compliance- und Prüfungsstandards einhalten. Darüber hinaus arbeitet True Wealth mit FINMA-regulierten Schweizer Banken zusammen, die ebenfalls strenge Anforderungen erfüllen. Generell genießt die Schweiz auf internationaler Ebene ein hohes Ansehen als sicherer Ort für die Aufbewahrung von Vermögen.

Ist die Leistung von True Wealth gut?

Mein persönliches Feedback zur Leistung der True Wealth-Plattform ist sehr gut, ich habe sie hoch bewertet und werde sie weiterhin für meine Investitionen nutzen. Die Wertentwicklung des Portfolios war ebenfalls gut und entsprach den Marktrenditen.